Belgrade Open School (BOS)

 

Die Belgrader Open School (BOS) ist eine gemeinnützige NGO, die 1993 gegründet wurde. BOS stärkt die Humanressourcen, verbessert die Arbeit der öffentlichen Institutionen und Organisationen, entwickelt und bewirbt politische Maßnahmen, um eine stärkere Gesellschaft auf der Grundlage von Freiheit und Wissen und  Innovation zu entwickeln. Die 20-jährige Erfahrung (davon 15 Jahre bei der Umsetzung der EU-Politik in Serbien und der Balkan Region) erwies sich BOS als führender Akteur in der Politikentwicklung, bei der Schaffung von sektorübergreifenden Partnerschaften und bei der Vernetzung von Einzelpersonen und Institutionen im politischen Prozess. BOS erleichtert evidenzbasierte politische Debatten für ein verantwortungsvolles Herangehen an die europäischen Integration und die Übernahme europäischer Standards und Werte. Wir nutzen die Politikforschung als Instrument, um Jugendliche und BürgerInnen mit Argumenten und evidenzbasierten Empfehlungen für gesellschaftliche Aktivitäten und Beteiligung an Entscheidungsprozessen, insbesondere in den Bereichen Bildung und Jugendbeschäftigung und Transparenz, Rechenschaftspflicht usw., zu befähigen.